Pater Brown Krimis des Maritim Verlages mit volker Brandt auf Hörspiel-CD

Volker Brandt spricht den Pater Brown in dieser Kriminalhörspielreihe von Gilbert K. Chesterton. Die bislang größte deutschsprachige Hörspieladaption des Paters mit 48 Geschichten, hier zusammengefasst in einer großen 6 mp3-CDs Box! Ausserdem sind noch Reste der ehemaligen Edition-Boxen, sowie einige Folgen der Einzel-CDs der ehemaligen Auflage für Sammler erhältlich.

In weiteren (Gast-)Rollen: Udo Schenk, Peer Augustinski, Gerd Baltus sowie Norbert Gastell und Sandra Schwittau.

Vergleichbare oder ähnliche Hörspiele: Sherlock Holmes, Emile Poiret, Hercule Flambeau, Mimi Rutherfurt)



Gilbert K. Chesterton veröffentlichte in den Jahren von 1911 bis Anfang des zweiten Weltkrieges, die Geschichten von und mit dem Pater Brown. Schon 1934 gab es die erste Verfilmung mit Walter Connolly in der Hauptrolle. So richtig Fahrt nahmen die Filme aber erst 1954 auf, mit dem Film "Father Brown" mit Alec Guiness als Pater, der angelehnt ist, an den ersten Brown-Roman "Das blaue Kreuz", deutscher Titel:  Die seltsamen Wege des Pater Brown. - In Deutschland erlangten die Romane Popularität durch die Filme mit Heinz Rühmann. 1960 kam "Das schwarze Schaf" (in weiteren Rollen u.a.  Lina Carstens, Siegfried Lowitz, Karl Schönböck und Maria Sebaldt)  und 1962 "Er kanns nicht lassen" (mit Grit Böttcher, Ruth-Maria Kubitschek, Horst Tappert u.a.). Darin eckt der Pater mit seinen kriminalistischen  Ausflügen immer bei der Obrigkeit der Kirche an. Das kam so zwar in den Chesterton-Vorlagen nicht vor, wurde aber auch Sinnbild für die spätere TV-Serie mit Otfried Fischer als "Pfarrer Braun" ab 2003. Die weitere Gemeinsamkeit der Rühmann und Fischer-Verfilmungen ist die Titel-Musik. Für beide Projekte wurde der Komponist Martin Böttcher engagiert.

Der dritte Film mit Rühmann "Die Abentuer des Kardinal Braun" (1968) hatte dann auch nichts mehr mit den Chesterton-Vorlagen zu tun. Während Rühmann einen irischen Pfarrer spielte, in Brown in der österreichschen Version mit Josef Meinrad von 1966-1972 ein Engländer. Das Prinzip der Verärgerung der Vorgesetzten blieb, aber man hielt sich weiterhin sehr eng an die stark religiös ausgelegten Skripte von Chesterton, die Verbrecher auf den Pfad Gottes zurückzuführen. Das dürfte wohl auch der Grund sein, warum diese Serie heutzutage sogar noch bei Kirchen-TV-Sendern im deutschen Fernsehen gezeigt wird.

Eine große Fangemeinde zählt aktuell auch in Deutschland die BBC-Serie "Father Brown" mit Mark Williams, von der es bislang in 5 Staffeln rund 60 Folgen gibt.

Pater Brown Teil 25 - Heiteres Pfarrfest CD - Christian Rode Hörspiel Maritim Verlag
Pater Brown ist zum Pfarrfest nach Glastonbury eingeladen worden. Im Schlepptau: Ein ganzer Bus voll Waisenkinder. Es ist ein herrlicher
4,99 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pater Brown Teil 26 - Todbringende Eucharistie CD - Stephan Schwartz Hörspiel Maritim Verlag
Auf dem Sterbebett vertraut Pater Hayworth seinem langjährigen Weggefährten ein schreckliches Geheimnis an. Eines, an das er über 25 Jahre
4,99 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pater Brown Teil 27 - Penelope CD - Maritim Verlag Hörspielserie
Die sonntägliche Messe in Pater Browns Gemeinde findet ein abruptes Ende. Der Organist der Kirche wird während des Gottesdienstes
9,99 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 21 bis 23 (von insgesamt 23 Artikeln)